www.rachelgettler.com

Ihre Laufbahn als Sopran begann mit der Titelpartie in der großartigen Inszenierung der Iphigenie auf Tauris von Achim Freyer unter Leitung von Michael Boder in Stuttgart. Es folgte die erste Chrysotemis, Elektra mit der Philharmonie Oslo unter Klaus Weise und danach in Toulouse in der Regie von Nicolas Joel und unter Michael Plasson.

Ihr Amerikadebüt war in der Saison 1991/92 in Los Angeles als Donna Elvira, Don Giovanni. 1993/94 folgte das Debüt an der Washington Opera mit Ariadne auf Naxos, der Paradepartie von Rachel Gettler. Seit dem Rollendebüt 1989 in Aachen in der Regie Willy Deckers sang sie die Ariadne u.a. in Mannheim, Nantes, Darmstadt und 1997 mit der Opera Australia Sydney, Melbourne.

Marschallin
Rachel Gettler
Biographie | Repertoire | Presse | MP3 Audio | Kontakt
         
 
<< ...zurück   ...weiter >>